Tag der offenen Tür in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

11. September 2019

Informationsveranstaltung für Betroffene, Angehörige und Interessierte

"Herausgefordert und kompetent: Die Perspektive Angehöriger psychisch kranker Menschen" - so lautet das Thema des diesjährigen Tages der offenen Tür der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS. Er findet am Mittwoch, 11. September 2019, von 15.00 bis 18.00 Uhr statt.

Patienten, die wegen einer psychiatrischen Erkrankung stationär, teilstationär oder ambulante Hilfe benötigen, leben in einem sozialen Umfeld. In vielen Fällen sind dies Familienangehörige, die durch die Erkrankung mittelbar und unmittelbar mit betroffen sind.

Unser Tag der offenen Tür im Rahmen der Frankfurter Psychiatriewoche will in diesem Jahr besonders dieser Gruppe Aufmerksamkeit schenken. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion, eines „Markts der Möglichkeiten“ sowie individuellen Gesprächsmöglichkeiten sollen Belastungen, aber auch Stärken und Kompetenzen der Angehörigen im Behandlungsprozess (differenziert nach den psychiatrischen Diagnosen der betroffenen Patienten) thematisiert werden. Zudem bieten wir den Teilnehmenden Raum für Begegnung und Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen sowie weiteren kulinarischen Angeboten.

Die Veranstaltung richtet sich an Betroffene, Angehörige und Interessierte. Sie findet in der Klinik für Psychiatrie (Haus C) und im Patientengarten statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Veranstaltungsort: 

AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt am Main

T (069) 95 33 - 40 00
psych.mk@fdk.info