Jubiläumsfeier Psychoonkologie

10. April 2019

15 Jahre Psychoonkologie - Seite an Seite

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

eine Krebserkrankung geht einher mit vielen Sorgen und Hoffnungen und trifft mitten ins Leben. Die Aufträge an die Psychoonkologie sind vielfältig und im Kern doch eindeutig: Patientinnen, Patienten und deren Angehörige Seite an Seite zu begleiten. Dafür ist ein großes Spektrum an Krisen-, Beratungs- und psychotherapeutischen Interventionen bereitzuhalten.

Wir tun dies seit nunmehr 15 Jahren. Ohne die enge Unterstützung aus dem ärztlichen und pflegerischen Bereich, den sozialen und seelsorgerlichen Diensten wäre das nicht möglich. Denn nur Seite an Seite mit allen anderen Berufsgruppen, die von Krebs betroffene Menschen versorgen, kann die Psychoonkologie ihre Wirkung in vollem Umfang entfalten. Ziel ist es dabei auch, präventiv tätig zu sein, damit die Betroffenen ihre Kräfte mobilisieren und hilfreiche Strategien entwickeln können, so dass sich Ängste und Hilflosigkeit nicht verfestigen.

Die Psychoonkologie ist seit dem Jahr 2004 im AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS in die Medizinische Klinik I integriert und versorgt dort alle klinischen Bereiche. Eine Besonderheit war und ist bis heute, dass die Arbeit durch eine lebendige interdisziplinäre Arbeitsgruppe des Hauses und durch sektorenübergreifende Netzwerke getragen wird. Dies bestimmt maßgeblich die Kontinuität und den Erfolg unserer Arbeit, in der es um den Aufbau und den Erhalt tragfähiger Beziehungen zu Patientinnen und Patienten sowie zu Kolleginnen und Kollegen in der Akutklinik geht. Wir laden Sie herzlich ein, dieses Thema mit uns zu bedenken.

Wir blicken dankbar zurück, freudig nach vorne und würden uns freuen, wenn Sie mit uns das 15-jährige Jubiläum feiern!

 

Prof. Dr. med. Axel Dignaß, Chefarzt Medizinische Klinik I,
AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS

Claudia Gutmann, Dipl.-Psych., Leitung Psychoonkologie,
AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS

 

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Flyer >.